Herzlich willkommen auf unserer Webseite. 
Viele Spaß beim Recherchieren (WebOPAC beachten und nutzen!) sowie Stöbern wünscht
Ihr/euer Bibliotheksteam

News

Danke!

Fast genau mit dem Schuljahresende müssen wir uns von Herrn Becker verabschieden. Auch diese Maßnahme ist irgenwann nicht mehr verlängerbar - was wir sehr bedauern. Wir verlieren einen engagierten Kollegen. Herr Becker, wir bedanken und herzlich und wünschen für die Zukunft alles Gute!

Ihr/euer Biboteam

Weiterlesen …

Lehrbuchrückgabe 2018

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Zeit der Bücherrückgabe naht, die Termine sind fixiert (18.06.-22.06.) und das solltet ihr/sollten Sie wissen:

Der Abgabeplan ist unter folgendem Link als download hinterlegt. Aber bitte NACHSTEHENDES ERST LESEN.

Alle Klassenlehrkräfte werden Ihre Klassen informieren, wann die Klasse ihren Abgabetermin hat, was zu beachten ist und vor allem, welche Lehrbücher abgegeben werden. All das wird auch im Klassenraum von den Klassenlehrkräften ausgehängt.

Vorbereitung der Abgabe:

Bitte daran denken, dass:

  • zu diesem Termin im Prinzip ALLE Lehrbücher (Ausnahme: Bücher, die über 2 Jahre genutzt werden, z.B. Biologie, vgl. Liste) abgegeben werden. Evtl. sammeln die Schüler ihre Lehrbücher über mehrere Tage im Schließfach. Welche Bücher von welcher Klasse abzugeben sind, sagen die Klassenlehrerinnen/Klassenlehrer an und hängen die Liste auch im Klassenraum aus.
  • abgegebene Bücher nicht unbedingt die eigenen sind (vertauscht im Laufe des Schuljahres), daher ist ein vorheriger Vergleich der Nummern (mit Hilfe der Bücherliste, hat jeder zum Schuljahresbeginn mit seinem Stapel Lehrbücher bekommen) ratsam. ES IST NICHT WICHTIG, DAS DIE ZAHL DER ABZUGEBENDEN BÜCHER STIMMT. WICHTIG IST, DASS GENAU DIE BÜCHER ABGEGEBEN WERDEN, DIE MAN ERHALTEN HAT.
  • das Zeugnis nicht herausgegeben wird, wenn noch Bücher fehlen.
  • Nachzügler (ganze Lehrbuchsätze von zum Termin fehlenden Schülern oder einzelne, nachzureichende Bücher) nur zum zentralen Termin für solche Fälle kommen (vgl. dazu den zentralen Ablaufplan).
  • vorher und zu Haus von allen Bücher die Umschläge entfernt werden. (Achtung: Ganz fest angeklebte Umschläge, deren Entfernung den Inneneinband beschädigt, können bleiben, sofern der Umschlag noch in Ordnung ist.). Natürlich gibt es auch hier eine Ausnahme: Ein Geographiebuch wird von Verlagsseite mit Umschlag geliefert. Auch hier gibt die Liste der abzugebenden Bücher, die der Klassenlehrkraft vorliegt, einen Hinweis.
  • ebenso Markierungen/Schmierereien, Spick- und andere Zettel aus den Büchern müssen.
  • alle Bücher, die Beschädigungen aufweisen, MIT DEM SCHÜLERNAMEN markiert sind (z.B. Klebezettel), damit der Hinweis auf Beschädigung nicht bei der Abgabe vergessen wird.

am Abgabetag:

Bitte daran denken, dass:

  • noch im Klassenraum:
    • ein Buch mit „falscher“ Nummer zurückgetauscht werden kann,
    • jeder überprüft, ob alle Bücher ohne Umschlag sind (evt. Ausnahmen: ein Geographiebuch oder Umschläge, die so fest angeklebt worden sind, dass ein Ablösen den Inneneinband beschädigen würde),
  • bei der Abgabe:
    • unaufgefordert darauf hingewiesen werden muss, wenn:
      • Bücher fehlen,
      • Bücher Schäden aufweisen,
      • die Nummer nicht stimmt (=Nichtabgabe, obwohl man ein Buch abgibt!!).
      • Bei Nichtabgabe: Jeder betreffende Schüler unterschreibt eine Verlustbestätigung oder verpflichtet sich, die betreffenden Bücher zu einem festen Termin abzugeben.

      Vielen Dank für deine/Ihre Mitarbeit!

      euer/Ihr Bibliotheksteam

Weiterlesen …

Lehrbuchabgabe Q2

Ab sofort können die Schülerinnen und Schüler der Q2 ihre Lehrbücher zu den Öffnungszeiten der Bibliothek abgeben. Der Termin der mündlichen Prüfungen böte sich etwa an.

In der eigentlichen Lehrmittelabgabe-Woche am Ende des Schuljahres wird es ebenfalls wird es selbstverständlich ebenso Gelegenheit zur Abgabe geben.

Ihr/euer Bibliotheksteam

Weiterlesen …

Team wieder vollständig

Nachdem Herr Funk nur einige Tage bei uns bleiben konnte, freuen wir uns, dass kurzfristig die Stelle wiederbesetzt werden konnte. Der Winsener Herr Szydlik verstärkt unser Team seit dem 16. März. Wir wünschen einen guten Start, willkommen im Team!

Ihr/euer Bibliotheksteam

Weiterlesen …

Veranstaltung mit Autorin Jutta Wilke

Ja, gelesen hat Frau Wilke auch. Aber es war mehr als das, viel mehr. Denn die aus Hanau in Hessen angereiste Autorin ließ auch erahnen, wie der Alltag einer (Kinder- und Jugendbuch-)Autorin ist. Ist das ein Ganztags-Job? (Kann durchaus sein, sie arbeitet noch stundenweise in einer Buchhandlung.) Wer entscheidet, welchen Titel ein fertiger Text bekommt? (Zumeist der Verlag.) Wer bestimmt das Cover, den Illustrator, den Klappentext? (Meistens auch nicht der Schöpfer des Textes. Lektorat und Marketing-Abteilung eines Verlages haben hier das Sagen.) Wie lange schreibt man überhaupt an so einem Roman? (Sie benötigt ca. 6-8 Monate.) Schreibt man auf Verdacht oder bekommt man einen Auftrag? (Man reicht eine Romanidee und eine Textprobe, oft den Beginn, beim Verlag ein. Und wenn der Verkaufs-Chancen sieht, gibts einen Auftrag mit einer Deadline. Und dann muss geliefert werden.) Klingt jetzt alles weniger romantisch, als man sich das vorgestellt hat? Die Biographie eines Goethe liest sich ja auch wirklich anders. Macht aber nichts! Frau Wilke zeigte deutlich, dass auch diese Bedingungen nicht davon abhalten, einen Traum zu leben (Schriftsteller sein!) und Erfolg zu haben. Zum Beispiel mit dem Roman, den sie vorstellte. ,,Roofer" heißt er, und diesen Titelvorschlag von ihr hat der Verlag sogar akzeptiert. Hoch hinaus geht in diesem Roman, emotional ebenso wie im wahrsten Sinne des Wortes. Und am Ende hat uns die Autorin - auch wieder im wahrsten Sinne des Wortes - hängen gelassen. Genau wie eine der Hauptfiguren. 
Wer jetzt noch gern gewusst hätte, warum es viel mehr Bücher für junge Mädchen als für Jungs gibt - der hätte dabei sein müssen. Vielleicht gibt es die Antwort ja in ,,Roofer". Einfach 'mal loslesen...
Einige wenige Bilder gibt es wie immer in unserer Galerie.

Wie immer ist diese Lesung nur möglich durch das Zusammenwirken ganz verschiedener Institutionen und Menschen. Unser Dank gilt der Stadtbücherei Winsen und der Bibliothekszentrale Lüneburg ebenso wie dem Schulverein und den Eltern der teilnehmenden Schülerinnen und Schülern. Denn so viele Leute müsse zusammenlegen, damit die Kosten für Fahrt, Übernachtung und angemessenes Honorar bestritten werden können. Unterricht muss auch umgeplant werden, eine Reflexion der Lesung im Deutschunterricht gehört ebenso dazu. Deshalb geht unser Dank an alle betroffenen Lehrkräfte für wohlwollende Begleitung. Und uns selbst klopfen wir einfach auch einmal auf die Schulter, denn wer hat's zwar nicht erfunden, aber eben doch organisiert? Genau

 

Ihr/euer Bibliotheksteam

 

Weiterlesen …

Holpriger Frühlingsbeginn

Unser neuer Mitarbeiter Herr Funk hat uns leider schon wieder verlassen, das war so natürlich weder absehbar noch geplant. Da kann es dieser Tage ab und an zu leicht eingeschränkten Öffnungszeiten kommen. Wir sind aber schon ganz wild am Organisieren und es sieht auch ganz so aus, als wenn wir ab 16.04. dann wieder in voller Besetzung am Start sind!

Ihr/euer Bibliotheksteam

Weiterlesen …

Lesung für den Jahrgang 9

Am Montag, 16.04.2018 begrüßen wir wieder einmal eine Autorin in unserer Schule. Jutta Wilke (www.juttawilke.de) wird aus ihrem Jugendroman ,,Roofer" lesen und sicher auch für Fragen zur Verfügung stehen. Unter obigem Link gibt es für Interessierte Informationen zur Autorin und auch dem Roman.
Alle weiteren und genaueren Informationen gehen direkt an die Klassen, aber die Vorbereitungen laufen schon...

Ihr/euer Biboteam

Weiterlesen …

Neues Mitglied im Bibliotheksteam

Wir freuen uns, seit dieser Woche wieder in voller Besetzung antreten zu können. Mit Herrn Funk haben wir ein neues Mitglied im Team. Willkommen an Bord! Wir wünschen einen guten Start mit schneller Einarbeitung und hoffen, nun wieder verlässlich ohne Einschränkung der Öffnungszeiten unsere Bibliothek öffnen zu können.

Ihr/euer Biboteam

Weiterlesen …