Informierendes Schreiben - Überblick

Materialgestütztes informierendes Schreiben - das klingt kompliziert. Aber es ist nichts Unbekanntes. Wenn wir Personen, Vorgänge oder Bilder beschreiben, dann tun wir genau das: Wir schauen uns ein Material an, nehmen dazu unser Vorwissen und schreiben dann SACHLICH, IN SINNVOLLER REIHENFOLGE und DETAILLIERT auf, was aus dem Material zu entnehmen ist.

Und wie immer gibt es EINLEITUNG, HAUPTTEIL und SCHLUSS. Und man muss beachten, für wen man den Text schreibt (Adressatenbezug); z.B. für die Schülerinnen und Schüler meiner Klasse oder für meine Kumpel oder für die Eltern der Schülerinnen und Schüler meiner Klasse oder für den Schulvorstand oder für einen Internetblog oder für das Jahrbuch unserer Schule... Wer soll es also lesen, verstehen und interessant finden?

Hier kommt noch eine Übersicht mit Fragen, die du beim Schreiben und vor allem Überprüfen/Überarbeiten im Kopf haben solltest (Quelle: www.kapiert.de)

VG Lo

Vorbereitung der Klassenarbeit Grammatik

Auf euren Wunsch hier die Schwerpunkte der Arbeit:

1. (Kurz-)Diktat. Das läuft ab, wie wir es gewöhnt sind.

2. Analyse von Sätzen: Satzglieder, Atrribute; dabei auch Relativpronomen und Konjunktionen erkennen und kennzeichnen. Auch das läuft genau so ab, wie wir es immer geübt haben (Unterstreichungen, entsprechende Abkürzungen).

3. Aufgaben wie aus den Tests (Grundbegriffe, Tempus von einfachen Sätzen, Wortartbestimmung).

Viele Grüße

Lo

Letzte Klassenarbeit: Grammatik

Das Schuljahresende naht und mit ihm die letzte Klassenarbeit (5c: 22.05., 5d: 24.05.). Diese wird eine Grammatikarbeit sein und recht umfassend das Wissen und Können abprüfen.
Was muss gelernt sein:

1. Die (angekreuzten) Fachwörter der Arbeitsheftinnenseite. Und natürlich musst du auch mit ihnen arbeiten können, denn

2. wird es um die uns bekannten Wortarten gehen (Verb, Nomen, Adjektiv, Artikel, Personal- und Possessivpronomen, Präpositionen). Woran kann man sie erkennen? Kannst du sie in einem Text erkennen?

3. Verb, Verb, Verb. Analysiere Verbformen, bilde Verbformen. Die Tempora müssen also sitzen. Dazu: Bilde die Stamm-/Leitformen und erkenne, welche Flektionsart (stark, schwach, unregelmäßig) es ist. 

4. geht es um die zwei behandelten Satzglieder (Subjekt, Prädikat). Die gilt es (per Umstellprobe) zu erkennen und zu bestimmen. (Änderung: Objekte entfallen)

Doch eine ganze Menge, was wir gelernt haben, oder? Aber gut vorbereitet wird die Klassenarbeit dann auch ein Erfolg.

Märchenmerkmale

Bald steht die Klassenarbeit zum Märchen an. In der 5c am 26.09., in der 5d am 30.09.

Natürlich gibt es für jede Klasse eine andere Arbeit. Aber die Anforderungen und Inhalte sind gleich. 

Um uns auf die Klassenarbeit gut vorbereiten zu können, habe ich hier noch einmal, notiert, was wir wissen müssen:

1. Diese Merkmale haben wir in den letzten Stunden herausgearbeitet, diese Liste hier muss nicht bis ins Detail dem Tafelbild in euren Heften entsprechen, aber ihr könnt hier noch einmal gut vergleichen.

Allgemein:
- sehr alte Texte 
-> altertümliche Sprache
- lange Zeit mündlich überliefert
Erzählweise:
- sehr ungenaue Angaben zu Ort und Zeit
- oft gleiche Formulierungen am Anfang (Es war einmal...) und am Ende (Und wenn Sie nicht...)
- Reime und Sprüche
Handlung und Figuren:
- Figuren mit wenigen, typischen Eigenschaften:
- typische gute (Feen, Prinzessinnen), und böse (z.B. Hexen, Zauberer) Figuren
- Kampf Gut gegen Böse
- Held muss Aufgaben erfüllen oder Prüfungen bestehen
- oft brutale Stellen
- Sieg des Guten und (meist harte) Bestrafung der Bösen
Besonderheiten:
- magische Zahlen (3, 7)
- Zauberei, Magie, Wunder, Fabelwesen (z.B. Drachen, sprechende Tiere)


Auch unser Lückentext hilft dir, wenn du die Merkmale lernst.

2. Wir unterscheiden die personale und die auktoriale Erzählperspektive. Du kannst in einem Text erkennen, in welcher Perspektive er geschrieben ist.

3. Du kannst Charaktereigenschaften einer Figur in einem Text erkennen und benennen.

Das war es auch schon. 

Viele Grüße Jörn Lorenz

Hallo,

willkommen in unserem Ordner auf der Bibliotheksseite. Was werdet ihr hier finden?
Vor allem Hausaufgaben, aber auch Tafelbilder oder Hinweise zu unseren Klassenarbeiten. Wir haben in unseren Räumen ja leider keine activeboards, deshalb ist es sicher nicht ganz so oft der fall, dass hier etwas auftaucht. Trotzdem: Ich hoffe, dieser Ordner hilft euch beim Lernen!
Viele Grüße, Herr Lorenz