Lehrbuch-Ausgabe -AKTUALISIERUNG mit ÄNDERUNGEN

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

die Lehrbuchausgabe soll nach unten aufgeführtem Plan erfolgen.
Dabei gelten folgende Prämissen:

1. Zum Schuljahresbeginn sind alle Schülerinnen und Schüler des Luhe-Gymnasiums gleichzeitig im Haus.

2. Fehlende Schülerinnen und Schüler (etwa wegen Erkrankung oder Quarantäne) melden sich am ersten Tag des Schulbesuches bei Frau Quenzel oder in der Bibliothek, dort werden dann die Lehrbücher ausgehändigt.

3. Sofern zum Schuljahresbeginn noch Schülerinnen und Schüler dem Präsenzunterricht fernbleiben (Risikopatienten), melden diese sich bitte ab Schuljahresbeginn per Mail bei Frau Quenzel, damit ein Übergabetermin vereinbart werden kann.

4. Der Plan der Ausgabe erfolgt im Grundsatz jahrgangsaufsteigend (siehe Übersicht unten), allerdings ohne feste Zuweisung von konkreten Zeiten für die einzelnen Lerngruppen. Jede Lerngruppe wird abgeholt. Inwieweit der Stundenplan (2. Fremdsprache, WeNo/Religion, Sport...) zur Änderung der Planungen zwingt, ist derzeit noch nicht abzusehen, über solche Änderungen wird informiert (Bibliotheksseite, entsprechendes Link zur Homepage des Luhe-Gymnasiums, Startseite von IServ, Vertretungsplan).

5. Sollte pandemiebedingt der Start nicht mit allen Schülerinnen und Schülern erfolgen können, werden angepasste Planungen veröffentlicht. 

ÜBERSICHT LEHRBUCHAUSGABE - ACHTUNG ÄNDERRUNGEN

Donnerstag, 27.08.     Jahrgang 5
(im Rahmen des Elternabends ab 19.00 Uhr, nähere Informationen zum Ablauf gibt es zu Beginn des Elternabends im Forum)

Freitag, 28.08.     Jahrgänge Q1 und Q2
Wir gehen davon aus, dass sämtliche Schülerinnen und Schüler (einzige Ausnahme vgl. oben, Punkte 2 und 3) im Verlaufe des Unterrichtsvormittags zur Lehrbuchausgabe erscheinen und neben der Abholung der Lehrbücher im Ausleihverfahren auch die AbiBox Deutsch (alle SuS, 14,80 €) sowie das Geschichtslehrbuch (fast alle SuS der Q1, derzeit 3 SuS der Q2, 35,00 €) erwerben.

Montag, 31.08.     Jahrgänge 11 und 9

Dienstag, 01.09.     Jahrgänge 9 und 7

Mittwoch, 02.09.     Jahrgänge 7 und 10

Donnerstag, 03.09.     Jahrgänge 10 und 8

Freitag, 04.09.     Jahrgänge 8 und 6

Nach Erhalt der ausgeliehenen Bücher sind diese auf Beschädigungen zu prüfen. Sofern solche festzustellen sind, gibt es bis Freitag, 11.09., 13.35 Uhr folgende Möglichkeiten: Die Klassenlehrkraft quittiert die Beschädigung auf der ersten Seite mit Kurzbeschreibung und Datum. ODER: Die entsprechende Fachlehrkraft quittiert in dieser Weise. ODER: In der Bibliothek wird der Schaden quittiert (bzw. das Buch ausgetauscht). Bitte beachten: Bei Rückgabe hat der Satz ,,Dieser Schaden war aber schon drin, als ich das Buch bekam." keine entschuldigende Wirkung, der Ausleihende haftet für den Schaden.

Ebenso wichtig: Die Bücher müssen geschützt, also eingeschlagen werden. Wir empfehlen Packpapier. Eine Anleitung zum Einschlagen gibt es hier. Sofern Plastikumschläge genutzt werden (als der Unesco sich verbunden fühlende Schule sehen wir natürlich lieber die Papiervariante), diese bitte NICHT mittels Kleber fixieren.

Fragen können über IServ per Mail an Frau Quenzel oder Herrn Lorenz gerichtet werden.

Einen guten Start wünscht

Ihr/euer BiboTeam

Zurück